Nettoentgelt

Freeware-Programm zur Berechnung der gesetzlichen Gehaltsabzüge (Steuern und SV-Beiträge) in den Jahren 2004 bis 2007 für laufende und einmalige Bezüge. In der Gleitzone werden die ermäßigten Sozialversicherungsbeiträge berechnet. Die Zuschüsse des Arbeitgebers zu den SV-Beiträgen können ausgewiesen werden. In einer gespiegelten Berechnung wird angezeigt, wie sich die Änderung eines Besteuerungssmerkmals betragsmäßig auswirkt. Mit Hilfe von mehreren Laufleisten kann das laufende Gehalt oder ein Betrag, der für die Gehaltsumwandlung vorgesehen ist, in Ein-Euro-Schritten erhöht oder vermindert werden. Dies hilft dabei, zu einem avisierten Nettogehalt das erforderliche Bruttogehalt zu ermitteln. Für jeden Monat ist eine leere Gehaltsberechnung vorbereitet. Jeder Eintrag pflanzt sich automatisch in die Folgemonate bis Dezember fort. So ist jederzeit das Jahresgehalt und eine Jahresübersicht abrufbar. Die monatlichen Berechnungen ermöglichen eine korrekte und nachvollziehbare Behandlung der Einmalzahlungen bei den Steuern und bei den Sozialversicherungsbeiträgen. In besonderen Fenstern wird dargestellt, wie das voraussichtliche Jahresgehalt für die Versteuerung der Einmalzahlungen berechnet wird. Nach Wahl wird im Dezember der Lohnsteuer-Jahresausgleich des Arbeitgebers gerechnet oder nicht. Es wird angezeigt, welche noch nicht verbeitragten Lücken bis zur SV-Beitragsbemessungsgrenze für die Verbeitragung von Einmalzahlungen vorhanden sind. Im Ausdruck werden die Abzüge für das laufende Gehalt und die Einmalzahlungen getrennt dargestellt. Das Programm umfasst die Jahre 2004 bis 2007 und ist für fünf Personalfälle eingerichtet.

Leserbewertung

5/5
Nettoentgelt hat 100 von 100 Prozent bei 1 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Eigenschaften

Hersteller:
Helmut Kraiß
Lizenzart:
Freeware
System:
XP, NT, 98, ME
Dateigröße:
1.45 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
01.05.2007
Update:
11.06.2007

Beliebteste Software aus Büro & Geld

Beliebteste Software aus Office Software