Noow Softwareicon Noow

Noow packt einen vielseitigen Mediaplayer für Audio und Video auf den Rechner. Die Freeware verwaltet und spielt Multimediadateien ab und lädt unter anderem Online-Videos, Podcasts oder Torrents aus dem Netz. Die Oberfläche von Noow erinnert an Mediaplayer wie iTunes & Co. In einer Listenansicht wählt man lokale Videoclips oder Musik zur Wiedergabe aus. Alternativ durchsucht man die in die Programmoberfläche integrierten Webseiten von YouTube, hulu, TEDTalks oder YouTorrent nach Online-Videos oder Torrent-Archive. Diese Inhalte lassen sich mit den eingebautem Torrent-Client und YouTube-Downloader lokal abspeichern. Noow arbeitet gleichzeitig als herkömmlicher Mediaplayer und unterstützt gängige Video- und Musikformate wie MPEG, AVI, DivX, H.264, Flash Video, Quicktime, MP3 und viele weitere. Darüber hinaus lassen sich per RSS weitere Video- und Audio-Feeds in Noow integrieren und herunterladen. Laufende Downloads können angehalten und zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt werden. Als pfiffige Multimedia-Zentrale vereint Noow mehrere Anwendungen unter einer Haube. Wer einen cleveren Verwalter, Downloader und Player für Musik, Filme und Online-Multimedia sucht, wird bei Noow fündig.

Pro

  • Mehrere Multimedia-Dienste in einem
  • Eingebauter YouTube-Downloader
  • Eingebauter Torrent-Client
  • Support für RSS

Contra

  • Nur auf Englisch erhältlich

Screenshots von Noow