Police Supercars Racing Softwareicon Police Supercars Racing

Das kostenlose Police Supercars Racing schickt den Spieler als Streifenwagenpolizisten durch den Asphaltdschungel einer futuristischen Großstadt. In 16 rasanten Missionen geht man mit Vollgas auf Verbrecherjagd. Police Supercars Racing folgt dem einfachen Spielprinzip actionlastiger Autorennen. Insgesamt acht PS-Boliden mit Blaulicht warten auf geschwindigkeitsbesessene Gesetzeshüter. Im Kampf gegen die Zeit und gegen Temposünder rast man durch die Schluchten der Großmetropole. Scharfe Kurve, Kreuzungen und Gegenverkehr sorgen für Adrenalinschübe. Bei der Freeware steuert man das eigene Fahrzeug via Pfeiltasten. Wer kräftig Gummi gibt und haarscharf an anderen Autos vorbeischrammt, wird mit Extra-Treibstoff für den Nitro-Booster belohnt. Nach jeder Mission bewertet Police Supercars Racing die Fahrleistung von Möchtegern-Polizisten. Je halsbrecherischer und schneller der Spieler fährt, desto höher fällt die Punktebewertung aus. Vier Spielmodi sollen das Rennspiel abwechslungsreich halten. Das kostenlose Police Supercars Racing verbindet nette 3D-Grafik mit Action pur. Freunde von Rennspielen und Spieler, die schon immer mal gerne mit Blaulicht auf Verbrecherjagd gehen wollten, kommen ganz auf ihre Kosten.

Pro

  • 3D-Grafik
  • Kostenloses Rennspiel
  • Vier Spielmodi

Contra

  • Spielablauf mit der Zeit etwas eintönig

Screenshots von Police Supercars Racing