Virtual Router Softwareicon Virtual Router

Download

* Download Informationen

Virtual Router verwandelt Computer mit Windows 7 und 8 oder Server 2008 in einen WLAN-Hotspot. Einmal aktiviert, können sich so WLAN-Geräte über den PC ins Web verbinden, ohne dass hierfür ein WLAN-Router erforderlich wäre. Alles was es braucht ist ein Windows-PC mit Kabel-Internetzugang und einer zusätzlichen WLAN-Karte. Diese WLAN-Karte funktioniert Virtual Router so um, dass sie sich nicht mehr ins Web verbinden will, sondern ihrerseits Verbindungen anbietet. Auf diese weise ermöglicht man beispielsweise Besuchern mit ihrem Notebook eine Verbindung per WLAN, auch wenn gar kein entsprechender Router vorhanden ist. Sinnvoll wäre etwa auch, einen Windows-Rechner als Fileserver einzurichten und ihn auch gleich als WLAN-Hotspot für das gesamte Heimnetz zu verwenden. Die Anwendung ist denkbar einfach: Software starten, Internetverbindung auswählen, Passwort einrichten und freigeben. Der virtuelle Router ist mit zwei Klicks gestartet oder beendet und lässt sich so bei Bedarf in Windeseile bereitstellen. Wer ohnehin einen ständig laufenden Server betreibt, kann ihn künftig als WLAN-Knoten verwenden. Ansonsten bietet die Freeware Virtual Router eine schnell verfügbare WLAN-Einwahl ohne großen Konfigurationsaufwand - hierfür muss der PC allerdings eingeschaltet bleiben. Alles in allem eine runde Sache.

Pro

  • Einfache Konfiguration
  • Macht aus dem PC einen WLAN-Hotspot

Contra

  • Nur in Englisch erhältlich
Download

* Download Informationen

Screenshots von Virtual Router