Visitenkarten Downloads kostenlos

Shareware: Visitenkarten drucken

Visitenkarten gehören im Berufsleben zur Grundausstattung. Mithilfe der Visitenkarte findet der erste Kontakt zwischen zukünftigen Geschäftspartnern statt. Im Allgemeinen enthalten die Visitenkarten den Namen, die Adresse, die Telefonnummer sowie die E-Mail-Adresse des Besitzers. Auf geschäftlichen Visitenkarten findet man üblicherweise das Firmenlogo, die Internetadresse der Firma sowie den Titel und die Position der Person im Unternehmen. Die Rückseite kann eine Anfahrtsskizze, ein Foto, einen Slogan oder andere beliebige Informationen enthalten. Die Daten der überreichten Visitenkarten werden in der Firma in die Kundendatenbank eingepflegt, um die Kontaktdaten der betreffenden Person künftig abrufen zu können. Visitenkarten haben kein standardisiertes Format. Üblicherweise haben sie jedoch die Größe einer Scheckkarte von ca. 8,5 x 5,5 cm , da viele Aufbewahrungshilfen, wie zum Beispiel Brieftaschen, für dieses Format ausgelegt sind. Gedruckt wird die Visitenkarte in den meisten Fällen auf Karton mit einem Papiergewicht von 150-300 Gramm.

Visitenkarten nach eigenem Geschmack gestalten und drucken als Shareware

Shareware bietet die Möglichkeit, das Programm vor dem Kauf ausgiebig zu testen. In der Regel endet der Testzeitraum nach 30 Tagen, sodass man genügend Zeit hat, zu entscheiden, ob man die Software registrieren will oder nicht. Das Entwerfen und Drucken der Visitenkarten geschieht im Handumdrehen. Nachdem man in den entsprechenden Feldern seine Daten eingegeben hat, wählt man eine beliebige Schriftart für das Layout und fügt auf Wunsch auch ein Firmenlogo als Grafik hinzu. Ausdrucken kann man das Ergebnis dann auf dem eigenen Drucker. Am besten druckt man auf bereits perforiertem Visitenkarten-Karton, den man im Schreibwarenhandel bekommt. Shareware bietet einem die einfachste und schnellste Möglichkeit, seine Visitenkarten kreativ auf dem eigenen Computer zu erstellen.