Shareware » System » Windows Tools » Packer » WinRAR

WinRAR

Dateien verkleinern: Programm zum Packen und Entpacken von RAR, ZIP & Co.


Version5.10
Autor Rarlab
Lizenzart Shareware
Preis 35,64 €
PlattformenWin 7, 2000, Server 2003, Vista, Server 2008, XP, Win 8
Letztes Update
Dateigröße1,76 MB
SpracheDeutsch

Beschreibung WinRAR von unserem Redakteur Oliver

Oliver

WinRAR bringt einen der ältesten und beliebtesten kostenlosen Packprogramm Downloads für Zip / Unzip auf den PC. Beim Komprimieren von Dateien kann ordentlich Platz gespart werden, zudem erstellt WinRAR selbstextrahierende oder verschlüsselte Archive, überprüft gepackte Daten und repariert defekte RARs.

Nach dem WinRAR Download: Dateien komprimieren und entpacken


Es stehen zwei Versionen zum Herunterladen bereit: Der WinRAR 32-Bit Download sowie der WinRAR 64-Bit Download. Ist die zum eigenen Windows passende Variante installiert, begrüßt WinRAR den Anwender mit einer etwas altbackenen, aber übersichtlichen Programmoberfläche.

WinRAR Download


Dateien packen - so funktionierts


WinRAR verringert zwar eigentlich nur die Größe von Dateien, bietet aber auf dem Weg dorthin eine ganze Menge Detailoptionen. Startet man WinRAR, zeigt sich zunächst ein Dateibrowser im Stile des Windows Explorers. Hier navigieren Anwender zu einer Datei oder einem Ordner, der verkleinert werden soll. Markiert man nun die Datei und klickt in der Menüleiste oben auf Hinzufügen, öffnen sich die Einstellungen für Archivname und -parameter.

WinRAR Download Archiv erstellen


Dort bestimmt man neben dem Archivformat ZIP oder RAR durch die Kompressionsmethode einerseits den Grad der Dateikomprimierung und andererseits die dafür benötigte Zeit - mehr Kompression bedeutet eine längere Wartezeit. Bewegen sich beim Packen einer einzelnen Videodatei die Einsparungsmöglichkeiten je nach Kompressionsgrad noch zwischen einem und zwei Prozent, erhöht sich das Sparpotenzial beim Komprimieren mehrerer verschiedener Dateien deutlich. RAR hat hier gegenüber ZIP grundsätzlich die Nase vorn, aber auch beim Packen einer RAR-Datei variiert die Einsparung. Im Test brachte die beste Kompressionsmethode eine Einsparung von etwa 5,5%, aktiviert man die Option Solides Archiv erstellen, erhöht sich die Kompression auf 12%. Solide Archive verlangsamen allerdings das Entpacken des Archivs, da keine einzelnen Dateien, sondern immer das komplette RAR entpackt werden muss.

Sicherheitstüftler freuen sich zudem über die Möglichkeit zur AES-Verschlüsselung durch Hinzufügen eines Passworts sowie den Punkt Wiederherstellungsinfos hinzufügen, wodurch gesplitteten Dateien Zusatzinfos erhalten, die die Reparatur eines beschädigten Archivs erlauben. Denn WinRAR splittet auf Wunsch große Archive in einzelne Stücke, etwa um das Brennen auf Silberlinge zu ermöglichen. Das Erstellen eines selbstextrahierenden Archivs ist übrigens auch möglich, hier benötigt man beim Entpacken den WinRAR Download nicht, da eine EXE-Datei erzeugt wird. Ob eine RAR-Datei funktioniert, findet man übrigens mit einem Schnelltest heraus, der in der Symbolleiste per Klick auf Testen erreichbar ist.

Weiter finden sich verschiedene Optionen, die einerseits für Spezialisten gedacht sind und andererseits WinRAR in ein Backupprogramm verwandeln können. Dazu zählen etwa das Löschen der gepackten Dateien nach der Archiverstellung, das Ein- und Ausschließen bestimmter Dateiarten oder auch nur Dateien ab einem bestimmten Datum. Außerdem archiviert WinRAR auf Wunsch im Hintergrund und fährt den PC nach Abschluss der Komprimierung herunter.

Dateien entpacken


Beim Dekomprimieren von RAR-Archiven ist der Arbeitsaufwand deutlich kleiner. Zunächst startet man den WinRAR Download durch Doppelklick auf eine RAR-Datei. Sind im Archiv keine Dateien enthalten, die auf der Platte bereits vorhanden sind, wird die Dekomprimierung durch Klick auf Entp. nach in der Symbolleiste und Bestätigen per OK ausgeführt und schon sind die Dateien im gleichen Dateiordner wie das Archiv. Um die Dateien in ein anderes Verzeichnis zu entpacken, wählen Anwender im WinRAR Dateiexplorer das gewünschte Verzeichnis.

WinRAR Download Dateien entpacken


Zudem lässt sich bei den Entpack-Optionen festlegen, ob bereits vorhandene Dateien überschrieben werden sollen oder nicht und wenn ja, welche. Praktisch: Lässt sich ein Archiv nur teilweise entpacken, quittiert WinRAR eigentlich mit einer Fehlermeldung und löscht bisher entpackte Dateien aus dem temporären Ordner. Durch Aktivieren des Häkchens bei Defekte Dateien behalten werden die einwandfrei entpackten Files jedoch behalten - das ist super, wenn man etwa eine gesplittete Videodatei gesaugt hat und nur eines der Archive beschädigt ist. So fehlt eben nur ein Stückchen Film - immer noch ärgerlich, aber besser als nix.

Archive umwandeln mit WinRAR


Neben dem reinen Packen und Entpacken von Dateien kann der WinRAR Download zudem Archive konvertieren. Dabei versteht sich der Packer mit den Archivtypen 7z, ACE, ARJ, BZ2, CAB, GZ, ISO, LZH, TAR, UUE, Z und ZIP. Auf diese Weise kann man bei dem einen oder anderen Archiv mit WinRAR oftmals noch ein klein wenig Platzersparnis herauskitzeln und zudem weitere Veränderungen vornehmen, wie etwa Splitten oder Verschlüsseln von Archiven.

WinRAR Handhabung und Programmoberfläche


WinRAR gewinnt ab Werk erstmal sicherlich keinen Schönheitswettbewerb. Trotzdem ist die Programmoberfläche sauber gestaltet, übersichtlich und bietet die wichtigsten Funktionen oben in der Symbolleiste. Zudem lassen sich sowohl der WinRAR 32-Bit Download, wie auch der WinRAR 64-Bit Download, mit verschiedenen Designs anpassen. Die passenden WinRAR Themes finden Sie hier. Einsteigern wird die Handhabung durch einen Assistenten erleichtert, der die meisten Optionsfenster erst gar nicht einblendet, sondern nur die wichtigsten Punkte abfragt.

Nach dem WinRAR Download stehen bei der Installation bereits verschiedene Parameter für die Einbindung in das Rechtsklickmenü des Windows Explorers bereit. Hat man beim Setup nicht aufgepasst, strehen diese Optionen aber auch nachträglich über Optionen -> Einstellungen -> Integration zur Verfügung. Hier lässt sich erstens justieren, bei welchem Archivtyp sich WinRAR automatisch öffnet. Zweitens stehen unter dem Punkt Kontextmenü konfigurieren die einzelnen Schalter zur Verfügung, die später beim Rechtsklick auf eine Datei im Windows Explorer angezeigt werden. Gerade Anwender, die oft Dateien packen/entpacken können hier ordentlich Zeit sparen.

WinRAR Download Kontextmenü Integration


    Die wichtigsten verfügbaren Aktionen sind:
    • Dateien entpacken - öffnet WinRAR und ermöglicht die Auswahl des Zielordners etc.

    • Hier entpacken - dekomprimiert den Inhalt des Archivs ohne Rückfrage im gleichen Ordner

    • Entpacken nach Verzeichnis - fragt nur das gewünschte Zielverzeichnis ab

    • Zum Archiv hinzufügen - öffnet den WinRAR-Dialog zum Packen von Dateien

    • Zu Archiv hinzufügen - packt die gewählte(n) Datei(en) ohne Rückfrage mit den Standardeinstellungen

    • Zu Archiv hinzufügen und als eMail versenden - packt die gewählte(n) Datei(en) ohne Rückfrage mit den Standardeinstellungen und öffnet das Standard-Mailprogramm

    • Archiv testen - prüft, ob sich das gewählte Archiv entpacken lässt




    Vielseitiges Packprogramm mit guter Handhabung - beinahe kostenlos


    Der WinRAR Download versteht sich mit vielen Archivtypen, ist übersichtlich strukturiert und bietet eine ausführliche Optionsvielfalt. Der muss man Dank des integrierten Assistenten allerdings nicht unbedingt begegnen. Wer jedoch in die Optionen abtaucht, kann mit WinRAR sogar eine komplette Datensicherung auf die Beine stellen. Davon können sich einige der anderen Packprogramme durchaus eine Scheibe abschneiden. Wer widerum zugunsten einer höheren Kompression auf ein klein wenig Funktion verzichten kann, findet mit dem kostenlosen 7-Zip Download eine sehr gute Alternative.

    Leckerlies, wie die konfigurierbare Explorerintegration, Reparieren von Archiven, integrierter Benchmark, skinfähige Benutzeroberfläche und natürlich die ordentliche Kompressionsrate machen WinRAR zu einer klaren Empfehlung. Das Packprogramm ist eigentlich kostenpflichtig, lässt sich jedoch fast wie eine Freeware verwenden - die einzige Einschränkung der Testversion ist eine Registrierungserinnerung bei jedem Programmstart.

    + Pro
    • Packprogramm für viele Formate
    • Hohe Datenkompression im RAR-Format
    • Konfigurierbare Explorerintegration
    • Passwörter mit AES-Verschlüsselung
    • Einsteigerfreundlicher Assistent
    - Contra
    • Registrierungserinnerung

    Einschränkungen von WinRAR

    40 Tage Testversion. Nach Ablauf dieser Frist ist das Programm weiterhin voll funktionsfähig, blendet aber eine Registrierungserinnerung ein.

    Verfügbare Download-Versionen
    • WinRAR (32 Bit) 5.10
    • WinRAR (64 Bit) 5.10
    • WinRAR englisch (32-Bit) 5.10
    • WinRAR englisch (64-Bit) 5.10

WinRAR

Bewerten Sie WinRAR
Shareware User geben WinRAR 77 von 100 Prozent auf Grundlage von 284 Bewertungen.
WinRAR Download verlinken
HTML-Code Code zum Einbinden in ein Forum

Kopieren Sie den Code und fügen Sie diesen auf der gewünschte Seite ein

Mehr Downloads
Kontor.NET WWS

Flexibel und direkt einsetzbare, konfigurierbare Module - basierend auf Microsoft.NET und SQL-Server. -Integrierter Programmdesigner - VB.NET - kostenlos für 2 Arbeitsplätze! []

Z-Cron

Z-Cron ist eine zentrale Schaltstelle für die Automatisierung von Software. Neben dem zeitgesteuerten Start von Anwendungen enthält das Programm zahlreiche Tools für den Admin. []

Check Host Pro - Monitoring

Einfache Serverüberwachung mit Windows-Dienst. Nur Hostnamen/IP-Adresse eingeben & Überwachungsmethode wählen: Ping/TCP/UDP mit beliebigem Port. []

Auktionsbuddy

Auktionen einfach erstellen, bequem verwalten und schnell abschließen! Automatische Verarbeitung, Auktionsdesigner, eigener Mailclient und vieles mehr! KEINE laufenden Kosten! []

TKexe Designer

Fotokalender und Fotocollagen erstellen und drucken []

Shareware.de: Software kostenlos zum Download

Shareware.de bietet Ihnen Software kostenlos zum Download - sei es als Trial-Version (Shareware-Downloads), kostenlose Vollversion (Freeware-Downloads) oder eingeschränkte Profi-Software (Demo).
Shareware.de - die Download Plattform für Shareware-Software © by Shareware.de SWV GmbH