3D Software Downloads kostenlos

3D Software für professionelle Anwendungen

Anbieter von 3D Software gibt es viele am Markt. Im Allgemeinen lohnt es sich erst einmal ein spezielles Programm als Shareware auszuprobieren, um die Funktionalitäten sowie die Handhabung zu testen. Viele Hersteller geben dem Anwender die Gelegenheit somit ein Produkt für gewisse Zeit kennen zu lernen, bevor es bei Gefallen gekauft werden muss. Für solche 3D Software stehen dem Anwender in der Regel eine freie Nutzung von 30 bis 90 Tagen zur Verfügung, bis das Shareware Programm wieder gesperrt wird. Häufig ausreichend, um die Funktionalitäten einer Software zu testen.

Die umfangreichen Features einer 3D Software

Eine 3D Software ist ein Computerprogramm, welches dem Anwender ermöglicht, dreidimensionale Bilder bzw. Computeranimationen zu modellieren. Mit Hilfe der Computergrafik werden diese innerhalb der 3D Software errechnet und können anschließend individuell bearbeitet werden. Als Grundlage für solche dreidimensionalen Objekte dienen häufig Drahtgittermodelle, welche um entsprechende Oberflächeneigenschaften oder Texturen ergänzt werden können. So bieten moderne 3D Software Programme auf der einen Seite eine Vielzahl an Modellierungswerkzeugen und andererseits auch einen Renderer zur optischen Visualisierung der dreidimensionalen Objekte an. Die erzeugten photorealistischen Darstellungen können unter anderem für Anwendungen der virtuellen Realität oder für CAD-Anwendungen verwendet werden. Als Unternehmenssoftware finden 3D Software Programme in vielen Branchen, wie im Architekturbereich oder der Computerspiele- und Filmindustrie, Anwendung. Je nach Programm und Anwendung kommen eine Vielzahl von Features und Eigenschaften der einzelnen 3D Software zum Einsatz. So gibt es wesentliche Unterschiede in den einzelnen ebenen- und spektralbasierten Material-Editoren von 3D Software Programmen. Praktisch ist auch ein MXI Ansichtsfenster, damit bereits während der Modellierung beobachtet werden kann, wie sich die Ansicht des Objektes verändert. Ein besonders wichtiger Aspekt einer 3D Software betrifft die künstliche Beleuchtung der zu modellierenden Objekte sowie die Spiegelung von Lichtstrahlen an einzelnen Materialien. Eine gute 3D Software kann der Anwender bereits daran erkennen, dass die Beleuchtungseigenschaften sehr realitätsnah dargestellt werden. Für umfangreiche Projekte ist auch das Arbeiten im Netzwerk mit einer 3D Software sinnvoll. So kann der Render-Prozess auf mehrere Computer im System verteilt werden, wodurch eine schnellere visuelle Darstellung mit höherer Auflösung ermöglicht wird. Welche 3D Software mit welchen speziellen Eigenschaften genutzt wird, hängt stark von der jeweiligen Anwendung ab.