Audio & Video Downloads kostenlos

Shareware-Versionen von Audio & Video-Software: Mehr aus den eigenen Filmen machen!

Audio & Video-Software ist in Zeiten, in denen Digitalkameras immer günstiger werden, beinahe schon unentbehrlich. Nicht jedem Hobby-Filmer ist das Talent in die Wiege gelegt worden, mit einer Kamera gleich auf Anhieb wundervolle Filme zu erstellen, die auch Dritte begeistern. In der Regel muss die Fülle von Filmmaterial - wie beispielsweise die Urlaubsvideos - erst geschnitten und bearbeitet werden, damit am Ende ein vorzeigbares Video entsteht. Für diese Bearbeitung benötigt man eine gute Audio & Video-Software.

Mit Shareware-Version die Audio & Video-Software unverbindlich testen

Die meisten Programme aus der Kategorie Audio & Video sind kombinierte Software-Produkte, sie können also sowohl Audio-Bearbeitung, Video-Bearbeitung, als auch Audio & Video-Bearbeitung leisten. Die Stärken dieser Audio & Video-Programme liegen dabei ganz klar auf der Bearbeitung von Filmen mit Bild und Ton. Das macht sie gerade für Hobbyfilmer so interessant, da mit wenigen und einfachen Mitteln hohe Qualität aus Amateur-Aufnahmen herausgeholt werden kann. Zum Funktionsumfang von Audio & Video-Software gehört dabei in erster Linie eine Schnitt-Funktion. So kann man aus mehrstündigem Rohmaterial im Handumdrehen einen kurzen halbstündigen Film schneiden, der eine gewisse Dramaturgie beinhaltet. Aber auch das Unterlegen von Bildern mit Musik kann heutzutage jede beliebige Audio & Video-Software leisten. Bestimmte Bild- und Ton-Filter helfen dabei, das Filmmaterial stark zu verbessern, z.B. überbelichtete Aufnahmen zu korrigieren oder Tonrauschen zu reduzieren. Für verspielte Video-Künstler bieten die meisten Audio & Video-Programme zudem auch noch diverse Effekte an: Überblendungen, Negativ- und Sepia-Effekte, Spiegelungen, Fade-Ins und -Outs, Einfügen von Untertiteln, Vergrößern bestimmter Bildausschnitte uvm. Je umfangreicher eine solche Audio & Video-Software ist, desto höher ist zumeist der Preis. Da empfiehlt es sich, zunächst einmal über eine Audio & Video-Shareware zu prüfen, ob das Produkt den eigenen Anforderungen und Bedürfnissen entspricht. Shareware-Versionen von Audio & Video-Software bieten meistens einen leicht reduzierten Funktionsumfang an, bestimmte Effekte oder Filter können dann evtl. nicht genutzt werden. Shareware-Versionen könnten auch die Spieldauer des Videos auf einige wenige Minuten reduzieren. Häufig hat eine solche Audio & Video-Shareware auch eine Testperiode, die irgendwann abläuft. Interessiert man sich nach dem Testen immer noch für die betreffende Audio & Video-Software, kann man mühelos auf die Vollversion upgraden und den kompletten Funktionsumfang unbegrenzt nutzen.