Brennen Downloads kostenlos

professionelles Brennen von CD/DVD

Spätestens bei einer Datensicherung fragt man sich, wohin soll man mit den Dateien. Im Normalfall greift man zum Brennen der Dateien auf eine CD bzw. DVD. Doch welche Programme sind zum Brennen die richtigen? Zunächst einmal sollte klar sein, welche Erwartungshaltung bezüglich des Funktionsumfanges vorliegt. Denn wenn diese Erwartungshaltung nicht erfüllt wird gefällt das Programm zum Brennen nicht. Ein großer Vorteil ist, dass man solche Programme als Shareware erwerben kann. Dies bedeutet, dass man eine Software für einen bestimmten Zeitraum testen kann. In der Regel beträgt dieser 30 - 90 Tage. Nach dem Ablauf der Testphase kann man die Software erwerben und in ihrem vollen Funktionsumfang weiter nutzen. Da es sehr viel Software zum Brennen gibt sollte man auf solche Software zurückgreifen.

Brennen von CD/DVD´s mit professioneller Software

Die wohl bekanntesten Programme zum Brennen sind Ashampoo Burning Suite und Nero Burning Rom. Neben den Standardfunktionen, die sich direkt auf das Brennen beziehen gibt es auch einige zusätzliche Funktionen. Die Programme sind in der Lage Dateien als virtuelle Kopie anzulegen. Das heißt, dass das Programm die Dateien in eine virtuelle Image Datei brennt. Diese kann dann einfach auf einen USB- Stick gespeichert werden. Natürlich bieten beide Programme das Brennen einer Direktkopie an. Nero kann jedoch auch DVDs als virtuelle Image Datei sichern. Dabei kann man einstellen, wie stark das Programm die CD bzw. DVD abtasten soll. Auf diese Weise können beim Brennen Lesefehler verhindert werden. Wenn man eine Image Datei einmal wieder löschen will, so kann man mithilfe von Ashampoo Burning Suite oder Nero die Datei einfach auf eine DVD oder CD brennen lassen.