Datenrettung Downloads kostenlos

Datenrettung leicht gemacht

Egal, ob aus Versehen, durch technischen Defekt oder durch einen Virus gelöscht - verloren gegangene Dateien lassen sich mit Programmen zur Datenrettung in vielen Fällen wiederherstellen. Etwas übereifrig Dateien markiert und die Entfern-Taste gedrückt - schon sind die Urlaubsfotos von der Festplatte gelöscht. Auch ein gemeiner Schädling, den man sich über das Internet eingefangen hat, kann dafür sorgen, dass ein riesiges Durcheinander bei den persönlichen Dateien entsteht. Die begrenzte Haltbarkeit von Speichermedien oder defekte Software können ebenfalls Gründe für einen Datenverlust sein. Häufig ärgern sich Nutzer nur und finden sich mit der Tatsache ab, dass die Dateien verloren sind und eine Datenrettung unmöglich ist. Man kann jedoch mehr tun.

Datenrettung auf Knopfdruck

In all diesen und ähnlichen Fällen helfen Programme zur Datenrettung. Dabei macht sich die Software zur Datenrettung den Umstand zunutze, dass gelöschte Dateien zunächst nicht wirklich gelöscht, sondern nur aus dem Inhaltsverzeichnis der Festplatte ausgeblendet werden. Physisch ist die Datei noch immer auf die Festplatte geschrieben, solange bis der entsprechende Bereich mit neuen Daten überschrieben wird. Wenn man also schnell handelt, kann man mit einer Software zur Datenrettung in vielen Fällen die verloren gegangenen Dateien zurückholen. In der Regel sind dafür keine weiteren Kenntnisse erforderlich. Die Programme zur Datenrettung analysieren die tatsächlich physisch auf der Festplatte befindlichen Dateien, gleichen diese mit den Dateien aus dem virtuellen Inhaltsverzeichnis ab und geben dem Nutzer eine entsprechende Übersicht. Ein Knopfdruck genügt, um die gelöschten Dateien von der Software zur Datenrettung wiederherstellen zu lassen. In den meisten Fällen bietet es sich an, eine Shareware für diese Aufgabe zu benutzen. Dabei hat der Nutzer die Möglichkeit, die Software zur Datenrettung für einen gewissen Zeitraum unentgeltlich zu testen. Da in der Regel nicht ständig Dateien verloren gehen, kann der private Nutzer im vorgegebenen Testzeitraum seine Datenrettung durchführen, ohne dass ihm Kosten entstehen.