Desktop Downloads kostenlos

Desktop als Shareware

Für jeden Benutzer bildet der Desktop eines PCs die grundlegende Arbeitsfläche schlechthin. Durch das Anklicken verschiedener Symbole werden neue Menüs kinderleicht geöffnet und Programme gestartet. Der Desktop ist dabei sehr benutzerfreundlich eingerichtet, er kann beliebig verändert werden: Symbole können per Mausklick verschoben werden, und auch die Hintergrundbilder sind je nach Bedarf in der Anzeige veränderbar. Neue Verknüpfungen zu Programmen lassen sich ebenfalls mit wenigen Klicks auf dem Desktop einrichten oder löschen. Weitere Extras wie die Uhrzeit oder Feedschlagzeilen lassen sich problemlos einfügen. Die Taskleiste am unteren Rand des Bildschirms gehört ebenfalls zum Desktop. Keine Frage, die Flexibilität ist bemerkenswert. Und trotzdem gibt es immer noch Möglichkeiten, das Potenzial eines Desktops bei Bedarf noch weiter auszubauen. Passende Shareware zur Erweiterung des Desktops gibt es zur Genüge.

Den Desktop optimieren

Will man den Desktop noch effektiver oder individueller gestalten, gibt es dazu verschiedene Shareware. Funktionale Aspekte des Desktops können damit verbessert werden. Man kann beispielsweise Programme starten, indem man nur den Mauszeiger in eine Ecke des Bildschirms zieht. Oder man kann den Desktop mit zusätzlichen Leisten ausstatten, die noch mehr Funktionen aufweisen. Auch Daten aus dem Internet wie z.B. das Wetter lassen sich mit den richtigen Programmen auf den Desktop bringen. Auch der ästhetische Aspekt kommt nicht zu kurz: Man kann sich bei sogenannten Real Desktop Programmen den Desktop in einer 3D-Ausführung anzeigen lassen. Die Symbole der Verknüpfungen wie z.B. der Papierkorb sehen dann sehr realistisch aus. Andere Shareware bietet alternative Icons für die Verknüpfungen an. Manche davon haben sich auf das Aussehen von Dateiordnern spezialisiert. Wie bei Shareware oft üblich, kann man sich auch zunächst nur kostenlose Demoversionen der Programme herunterladen. Diese bieten jedoch viel weniger Auswahl für den Desktop an.