AntiFreeze AntiFreeze

Das kostenlose AntiFreeze arbeitet als eine Art Notbremse für eingefrorene Windows-Rechner. Die Freeware soll eingefrorene Systeme wieder flott machen, die der Task-Manager nicht mehr in den Griff kriegt. Damit AntiFreeze im Hintergrund läuft, müssen Nutzer den Systemhelfer mit Administrator-Rechten ausführen. Im Ernstfall, also wenn das System einfriert und selbst der Task-Manager nicht mehr startet, aktiviert man AntiFreeze via der Tastenkombination [Strg]+[Windows]+[Alt]+[Pos1]. Der Hersteller weist darauf hin, dass AntiFreeze nur als letzte Notfallhilfe eingesetzt werden soll. Ein Erfolgsgarantie gibt es wie immer nicht. AntiFreeze macht oftmals die Arbeit mit Amok gelaufenen Windows-Sitzungen wieder möglich. Beim Einsatz des Notfall-Managers ist allerdings Vorsicht geboten. Unbedacht im Normalbetrieb aktiviert, kann die Freeware selbst Windows aus dem Gleichgewicht bringen.

Pro

  • Kompakte Programmgröße
  • Einfaches Bedienkonzept

Contra

  • Keine Erfolgsgarantie
Download

* Download Informationen

Screenshots von AntiFreeze

Leserbewertung

0/5
AntiFreeze hat 0 von 100 Prozent bei 0 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Eigenschaften

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista
Dateigröße:
814.00 KB
Sprache:
Englisch
Version:
1.01
Update:
10.12.2014
Download

* Download Informationen

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von Shareware.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzsoftware angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukten und Deinstallationsanleitung.