Bopup Scanner Bopup Scanner

Der kostenlose Bopup Scanner prüft Netzwerkverbindungen und zeigt die an das Netz angeschlossenen Computer an. Die Freeware erkennt alle im Netzwerk aktiven Rechner mit den jeweiligen Benutzern per NetBIOS-Protokoll. Darüber hinaus verrät das Diagnose-Tool Details zu vergebenen MAC- und IP-Adressen. Bopup Scanner erkennt Webserver mit offenen HTTP-Verbindungen und zeigt entsprechende verfügbare TCP-Ports an. Des Weiteren greifen Admins und andere Anwender auf freigegebene Netzwerk-Ressourcen zu oder speichern eine entsprechende Liste als Textdatei ab. Wer will, kann den zu scannenden IP-Adressbereich manuell festlegen. Bopup Scanner richtet sich in erster Linie an Netzwerk-Administratoren und technisch versierte Netzwerkkenner. Das kostenlose Tool leistet wertvolle Hilfestellung bei der Diagnose von Verbindungsproblemen in Netzwerken.

Pro

  • Netzwerk-Scan per NetBIOS
  • IP-Bereich frei wählbar
  • Diagnostiziert Verbindungsprobleme

Contra

  • Nur in Englisch erhältlich
Download

* Download Informationen

Screenshots von Bopup Scanner

Leserbewertung

4.17/5
Bopup Scanner hat 83 von 100 Prozent bei 4 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Eigenschaften

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, NT, Vista, Server 2008, 98, ME, 2000
Dateigröße:
238.78 KB
Sprache:
Englisch
Version:
2.1.8
Update:
10.12.2014
Download

* Download Informationen

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von Shareware.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzsoftware angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukten und Deinstallationsanleitung.