Chrome YouTube Downloader Chrome YouTube Downloader

Download

* Download Informationen

Mit dem Chrome YouTube Downloader gerät das Herunterladen der Filmchen von der beliebten Videoplattform auf die lokale Festplatte zur reinen Fingerübung. Die kostenlose Erweiterung für Googles Chrome Browser fügt den YouTube-Seiten kurzerhand einen zusätzlichen Download-Button hinzu, nach dessen Anklicken der Download startet, wie das bei vielen alternativen Softwares für den YouTube Download in unserem Angebot ebenfalls gehandhabt wird.

Online-Videos herunterladen mit dem Chrome YouTube Downloader Download

Seine Aufgabe erledigt der Chrome YouTube Downloader in zwei Varianten, nämlich als Ein-Klick- oder als klassischer Download. Erstere Option zieht schlicht die höchstmögliche Videoqualität auf den heimischen Rechner, falls die gewünschte Auflösung nicht zur Verfügung steht, während der klassische Download der User-Auswahl folgt, falls möglich.

YouTube Video-Download in verschiedenen Qualitäten

Theoretisch holt der Chrome YouTube Downloader Download folgende Qualitäten aus dem Netz:

  • MP4 HD (720p)
  • MP4 (360p)
  • FLV (240p)
  • MP4 HD (4K) – no audio
  • MP4 HD (1080p) – no audio
  • MP4 HD (720p) – no audio
  • MP4 (480p) – no audio
  • MP4 (360p) – no audio
  • MP4 (240p) – no audio
  • M4A 48kbps – audio
  • M4A 128kbps – audio
  • MP3 – Flvto
  • MP3 – Video2mp3 Die beiden letztgenannten Optionen, YouTube Videos in MP3 zu konvertieren also, erledigt der Chrome YouTube Downloader übrigens nicht selbst, sondern bedient sich hierfür externer YouTube MP3 Konverter. Beide präsentieren sich als Online-Dienste, die von der Chrome-Erweiterung inklusive voreingetragener Video-URL aufgerufen werden, aber für die Umwandlung der Videos in MP3 zusätzliche Software auf dem Rechner installieren wollen – klarer Fall von Mogelpackung also. Das Herunterladen der No-Audio-Varianten hingegen wollte im Test nicht recht funktionieren, hier brachen die Downloads unvollständig ab oder liefen im Videoplayer nicht, wobei sich ohnehin die Frage stellt, welchen Sinn ein in 4K aufgelöster Stummfilm haben soll... Der Download der Videos von YouTube auf die Festplatte in den verbliebenen Fassungen verlief im Test aber zügig und problemlos.

kostenloser downloader und konverter für youtube-videos

Zu beachten gilt, dass die Installation der Erweiterung einen etwas anderen Weg nimmt, als dies bei Extensions für Google Chrome sonst der Fall ist. Der Download des Chrome YouTube Downloader wird nicht über den Chrome Web Store bewerkstelligt, sondern via Webseite des Herstellers. Dort zieht man sich eine doppelt gezippte Datei auf die Festplatte, aus der die CRX-Datei in ein beliebiges Verzeichnis ausgepackt werden muss. Anschließend klickt man in der rechten oberen Ecke des Chrome-Fensters auf das Einstellungen-Icon, wählt dann "Weitere Tools" und schließlich "Erweiterungen". Im nächsten Arbeitsschritt zieht man das CRX-File aus seinem favorisierten Dateimanager per Drag&Drop; auf diese Registerkarte des Browsers, bestätigt das Hinzufügen des YouTube Downloaders und erkennt beim nächsten Aufruf einer YouTube-Seite einen zusätzlichen Button für den Download der Videos.

Downloader für YouTube-Videos keine offizielle Chrome Extension

Dass der Chrome YouTube Downloader Download keine von Google anerkannte Erweiterung für den Browser darstellt, birgt neben der etwas unkomfortablen Installation aber einen weiteren Nachteil. Wird der Browser nämlich neu gestartet, erkennt er die Extension als inoffiziell, stuft sie damit als potentielles Sicherheitsrisiko ein und deaktivert sie, ohne, dass man als User etwas dagegen unternehmen könnte. Auch die manuelle Reaktivierung des Downloaders wird von Chrome restriktiv unterbunden, sodass nur das Entfernen des Browser-Plugins samt neuerlicher Installation bleibt, um auch weiterhin YouTube Videos downloaden zu können. Aktivert man übrigens die Option, Chrome nach Schließen des Programmfensters weiterhin im Hintergrund aktiv sein zu lassen, entfällt diese Prozedur – aber nur bis zum nächsten Reboot des Rechners.

Inoffizieller Status schmälert das Lob für die sonst empfehlenswerte Erweiterung Ob Chrome sich tatsächlich aufgrund von Sicherheitsrisiken des Chrome YouTube Downloader so Anwenderunfreundlich verhält, sei an dieser Stelle einmal dahin gestellt. Immerhin ist Googles Abneigung gegenüber YouTube Downloadern landläufig bekannt, weswegen man nicht einmal Schelm sein muss, um sich hier Böses zu denken. Festzuhalten bleibt aber, dass das Prozedere der ständigen Neuinstallation das Vergnügen an dem YouTube-Sauger ebenso schmälert wie die nicht funktionierenden Konvertierungs-Optionen. Eine uneingeschränkte Empfehlung kann daher zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht ausgesprochen werden.

Pro

  • Videoauflösung für Download wählbar

Contra

  • Nicht als offizielle Erweiterung anerkannt
  • MP3-Konvertierung per Zusatz-Software
  • Nicht alle Download-Optionen funktionieren
Download

* Download Informationen

Screenshots von Chrome YouTube Downloader

Leserbewertung

4.17/5
Chrome YouTube Downloader hat 83 von 100 Prozent bei 4 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Eigenschaften

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
96.83 KB
Sprache:
Deutsch
Version:
2.6.20
Update:
10.12.2014
Download

* Download Informationen

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von Shareware.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzsoftware angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukten und Deinstallationsanleitung.