Hear Hear

Download

* Download Informationen

Der HEAR Download bringt einen Equalizer auf Windows PCs. Der Audio Enhancer arbeitet wie die von Notebooks bekannten Audioverbesserungen, bietet allerdings wesentlich mehr Einstellungsmöglichkeiten. Im Ergebnis bedeutet das unter anderem eine höhere Lautstärke und eine verbesserte Wahrnehmung aller Audiosignale von Musik und Hörbüchern bis Film und Fernsehen.

HEAR Download: Mehr als ein Windows Equalizer

Audio Player wie Winamp & Co. haben einen eigenen Equalizer an Bord, mit dem sich die Frequenzen der Musikwiedergabe ein wenig anpassen lassen. Wenn es etwas mehr Klangregelung sein darf, dann kommt HEAR auf den Plan. Der HEAR Download installiert eine virtuelle Soundkarte, die dann als Ausgabemedium für MP3- oder Video Player sowie Windows Audio zur Verfügung steht. Dafür ist allerdings erstmal ein Windows Neustart fällig. Die gut ausgebaute Erweiterung zur Windows Klangregelung bietet einen Windows Equalizer mit bis zu 256 Bändern, simuliert 3D-Audio und hat Loudness, Maximizer sowie einen Compressor / Limiter an Bord. Zudem entzerrt HEAR zum Beispiel mittenlastige Signale, simuliert einen Subwoofer (so gut das eben geht) und bringt noch ein paar weitere Effekte mit. Sehr praktisch: Die einzelnen Module lassen sich auf der Hauptseite des Klangverbiegers einzeln zu- und abschalten, das erspart das lästige Anklicken der einzelnen Detailseiten. Zudem ist der Punkt FX Chain eine sehr interessante Angelegenheit. Hier wird die Reihenfolge verändert, in der HEAR die einzelnen Klanganpassungen anwendet. Uninteressant? Aber mitnichten! Audioprofis wissen, die Reihenfolge der Effektkette kann die Art der Klangveränderung deutlich beeinflussen. Im folgenden Videoclip werden alle Audioanpassungen vorgeführt.

Windows Klang verbessern automatisch oder manuell

HEAR bietet sowohl für Einsteiger, wie auch erfahrene Audioenthusiasten prima Möglicheiten. Wer gern schnell zum Ziel kommt, findet in den zahlreich enthaltenen Audioprofilen wohlsortierte Voreinstellungen, die gezielt den Windows Klang verbessern für die Wiedergabe von Effekten, Spielen, TV und Film, Musik oder Sprache. Zudem speichern Anwender hier eigene Profile, die künftig mit einem Klick zur Verfügung stehen. Nach Wahl eines Profils werden in einem Rutsch Anpassungen in allen Bereichen der Windows Klangverbesserung ausgeführt. Schneller geht es kaum.

HEAR Download Audioprofile

Tüftler und Optimierer greifen indes auf die einzelnen Bereiche der Klangregelung zu. Die folgenden Bereiche stehen dabei zur Verfügung:

  • Windows Equalizer: Der EQ regelt ganz nach eigenem Gusto von 10 bis 256 Bändern, die wahlweise als grafischer Equalizer mit einzelnen Reglern oder als dynamische Kurven veränderbar sind.
  • 3D Sound: Erzeugt einen virtuellen dreidimensionalen Klang mit justierbarer Tiefe und Bass
  • Ambience: Fügt dem Audiosignal einen Hall bzw. Room Effekt hinzu. Die Raumgröße ist veränderbar.
  • FX: Eine Variante von Surround Sound zur virtuellen Verbreiterung des Stereofelds. So klingt das Audiosignal breit, auch wenn die Boxen nah zusammenstehen.
  • Maximizer: Die gute alte Loudness hebt Bässe und Höhen einzeln regelbar an.
  • Brainwave Synthesizer: Psychoakustische Anpassung zur "entspannteren Wahrnehmung" des Audiosignals
  • Limiter: Ein Kompressor, der die lautesten Signale auf ein niedrigeres Niveau senkt und so das Audiosignal dichter macht, dafür aber Dynamik wegnimmt
  • Space: Erzeugt einen virtuellen Surround-Raum und vermittelt den Eindruck, dass auch Signale von hinten kommen
  • Fidelity: Verbessert die Wiedergabe von Nuancen, faktisch durch Färbung und Erhöhung des hohen Frequenzbereichs
  • Speaker: Verbessert den Klang von Speakern und Kopfhörern durch spezielle Klangentzerrungen wie Reduzieren der Resonanzen oder Phaseninvertierung.
  • Sub: Fügt einen virtuellen Subwoofer hinzu. Diese Option ersetzt natürlich nicht wirklich einen Bass Woofer, erzeugt aber durchaus eine hörbare Veränderung.

HEAR Download manuelle Anpassung

Audio Enhancement mit sehr guten Möglichkeiten Der HEAR Download versammelt viele sinnvolle Werkzeuge zur Windows Klangregelung auf einer schicken, übersichtlichen Programmoberfläche. Psychoakustische Effekte wie 3D Audio und der simulierte Subwoofer funktionieren gut, regeln aber teilweise über den sinnvollen Bereich hinaus. Hier gilt durchaus mal "weniger ist mehr", das ist aber nicht als qualitatives Manko der Software zu werten. Gesamturteil: Sehr gute Klangverbesserung mit vielen Möglichkeiten für Einsteiger und Profis. Pflichtdownload nicht nur für Musikfreunde mit Anspruch. Wer sich trotzdem gern nach etwas anderem umsehen möchte, findet hier weitere Audio Tools zum kostenlosen Download.

Pro

  • Klangverbesserung mit vielen Möglichkeiten
  • Schicke Oberfläche für Einsteiger & Pros
  • 256-Band EQ (graphisch oder optisch)
  • Fertige Profile für viele Belange

Contra

Download

* Download Informationen

Screenshots von Hear

Leserbewertung

3.88/5
Hear hat 78 von 100 Prozent bei 36 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Eigenschaften

Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
6.33 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
1.1.1
Update:
10.12.2014
Download

* Download Informationen

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von Shareware.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzsoftware angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukten und Deinstallationsanleitung.