Inquisitor Inquisitor

Download

* Download Informationen

Inquisitor geht Hardware-Fehlern auf den Grund. Die Freeware packt eine ganze Reihe an Diagnose-Tools und Benchmark-Tests auf eine Live-CD oder -DVD. Entsprechend kommt Inquisitor in Form eines ISO-Images auf den Rechner, welches zunächst mit einem Brennprogramm auf einen entsprechenden Rohling gebracht werden will. Legt man die so entstandene CD oder DVD beim Start des Rechners in das Laufwerk, präsentiert der Prüfer einen Startbildschirm, in dem man das gewünschte Werkzeug auswählt. Unter anderem finden sich hier Helfer, welche die PC-Hardware im Allgemeinen oder aber speziell den Arbeitsspeicher auf Fehler hin checken. Allerdings sollte man bei Inquisitor möglichst wissen, was man tut, denn nicht nur auf Grund der englischen Sprache richtet sich die Werkzeugkiste eher an Profis.

Pro

  • Umfangreiche Auswahl an Diagnose-Tools...
  • ... und Benchmark-Tests

Contra

  • Nur in Englisch & eher für Profis
Download

* Download Informationen

Screenshots von Inquisitor

Leserbewertung

0/5
Inquisitor hat 0 von 100 Prozent bei 0 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Eigenschaften

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, NT, Vista, Server 2008, 98, ME, 2000, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
358.00 MB
Sprache:
Englisch
Version:
3.0/3.1 Beta 2
Update:
10.12.2014
Download

* Download Informationen

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von Shareware.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzsoftware angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukten und Deinstallationsanleitung.