Maschinennebenzeitverwaltung für Access 2000 Maschinennebenzeitverwaltung für Access 2000

Download

* Download Informationen

Mit Maschinennebenzeitverwaltung für Access 2000 erfassen kleinere und mittlere Betriebe die Effizienz ihrer Produktionsanlagen. In der Shareware hinterlegen Anwender zu diesem Zweck sowohl die für die Auftragsbearbeitung benötigte Zeit als auch Ausfälle aus unterschiedlichen Gründen. Die effektive und produktive Laufzeit der Anlagen findet hier also ebenso ihren Raum wie Stillstand wegen Personal- oder Auftragsmangels, Reparaturen oder Werkzeugbruchs. Diese Angaben trägt man bei Maschinennebenzeitverwaltung für Access 2000 in Form einer Tabelle ein, die sich nach 24-stündigen Arbeitstagen gliedert. Nach Beendigung eines Auftrags oder Ablauf eines Fertigungszyklus überführt Maschinennebenzeitverwaltung für Access 2000 die erhaltenen Daten mit nur wenigen Klicks in eine Excel-Tabelle. Diese enthält dann zusätzlich zum reinen Zahlenwerk auch grafische Umsetzungen in Säulen- oder Kuchendiagrammen. Abgerundet wird die Access-Anwendung durch einen Soll-Ist-Vergeich zwischen angepeilten und tatsächlich gefertigten Stückzahlen. Im Downloadbereich findet sich Maschinennebenzeitverwaltung übrigens auch in optimierten Fassungen für weitere Access-Versionen. Im Detail sind dies die Ausgaben XP sowie 2003 der Microsoft-Datenbank.

Pro

  • Excel-Auswertungen per Mausklick
  • Auch für Access XP & 2003 erhältlich

Contra

Download

* Download Informationen

Screenshots von Maschinennebenzeitverwaltung für Access 2000

Leserbewertung

3.75/5
Maschinennebenzeitverwaltung für Access 2000 hat 75 von 100 Prozent bei 6 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Eigenschaften

Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Server 2003, NT, Vista, Server 2008, 98, ME, 2000, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
416.00 KB
Sprache:
Deutsch
Version:
1.11/1.12/1.13
Update:
10.12.2014
Download

* Download Informationen

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von Shareware.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzsoftware angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukten und Deinstallationsanleitung.