MovieCal MovieCal

MovieCal richtet sich an professionelle Anwender in den Bereichen Film und Video. Der Rechner kalkuliert den Platzbedarf und die Qualität von Digitalvideos bei unterschiedlichen Ausgangsformaten. MovieCal enthält Rechenprogramme zur Umrechnung von Film- und Videolängen. Als Filter stehen Variabeln wie Bildanzahl, Längen, reale Zeitangabe und Timecode zur Auswahl. Darüber hinaus berechnet die Freeware den Platzbedarf für Einzelbildsequenzen und Clips. Die Längeneingabe ist in verschiedenster Form möglich und berücksichtigt die gängigen Bildformate und Codecs. Des Weiteren kalkuliert MovieCal die Ausgabe- und Dateigrößen von Bildern unter Berücksichtigung der DPI. Viele internationale Formate (ISO/DIN, ANSI, JB oder Kai) stehen zur Vorauswahl bereit. Ein Bitraten-Umrechner komplettiert den Gratishelfer. Als Medien stehen diverse DVD und Blu-ray Formate zur Wahl, ebenso ist eine freie Eingabe möglich. Mit dem kostenlosen MovieCal ermitteln Film-Profis die bei der Arbeit mit Digitalvideos anfallenden Datenmengen. Aufgrund der Vielzahl unterschiedlicher Parameter und Rechenarten sind gewisse Grundkenntnisse des Videoschnitts notwendig, um effizient mit dem Tool arbeiten zu können.

Pro

  • Deutschsprachige Oberfläche
  • Flexibler Rechner

Contra

  • Grundkenntnisse Videoschnitt erforderlich
Download

* Download Informationen

Screenshots von MovieCal

Leserbewertung

4.84/5
MovieCal hat 97 von 100 Prozent bei 16 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Eigenschaften

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, NT, Vista, 98, ME, 2000, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
1.40 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
3.02
Update:
10.12.2014
Download

* Download Informationen

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von Shareware.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzsoftware angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukten und Deinstallationsanleitung.