Namo WebEditor Namo WebEditor

Namo WebEditor trug vormals den Titel Namo WebEditor 2006 Suite und macht seinem Namen alle Ehre. Mit der Shareware erstellt man eigene Internetseiten in WYSIWYG-Arbeitsweise, hat also die Auswirkungen seiner Arbeit stets vor Augen. Dabei präsentiert sich Namo WebEditor in Sachen Seitenerstellung wie auch in punkto Vorschau auf der Höhe der Zeit. Sowohl das Programmieren der Seiten als solche als auch die Vorschau eignet sich auch für die zunehmend verbreiteten Smartphones. Auch die CSS3-Unterstützung trägt neuesten technischen Entwicklungen Rechnung. Einsteigern stellt Namo WebEditor zudem so genannte Referenzen für HTML und CSS zur Seite. Diese Anleitungen zum Programmieren sind allerdings im Gegensatz zum Editor als solchem nur in englischer Sprache verfügbar.

Pro

  • Vorschau auch für Smartphones
  • Unterstützt CSS3
  • WYSIWYG-Modus

Contra

  • Referenzen nur in englischer Sprache
Download

* Download Informationen

Screenshots von Namo WebEditor

Leserbewertung

5/5
Namo WebEditor hat 100 von 100 Prozent bei 2 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Eigenschaften

Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, ME, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
4.34 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
9.0
Update:
10.12.2014
Download

* Download Informationen

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von Shareware.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzsoftware angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukten und Deinstallationsanleitung.