OutlookStatView

Download

* Download Informationen

Mit dem OutlookStatView Download durchstöbern Nutzer von Microsoft Outlook alle Mails einer Outlook-Datenbank und erhalten zahlreiche interessante Zusatzinformationen. Die Freeware präsentiert dabei unter anderem detaillierte, umfangreiche Statistiken über alle Personen, mit denen E-Mails ausgetauscht wurden.

OutlookStatView Download bietet interessante Statistiken zum Mailverkehr

OutlookStatView listet alle am Mailverkehr beteiligten Absender und Empfänger sowie die Anzahl der erhaltenen und versendeten Messages auf. Ferner bietet das kleine, kostenlose Tool diverse Infos über die Größe der Nachrichten inklusive der zugehörigen Dateianhänge. So kann der Anwender den kompletten Mailverkehr innerhalb eines bestimmten Zeitraums auswerten.

Alle Outlook-Versionen werden unterstützt

OutlookStatView hält auch die verwendete Outlook-Version und die genaue Uhrzeit des Nachrichtenaustausch fest. Die Freeware unterstützt laut Herstellerangaben alle Versionen von Microsoft Outlook.

OutlookStatView Download

OutlookStatView erfordert keine Installation

OutlookStatView benötigt keinerlei Installation und kann somit auch direkt von einem USB-Stick aus gestartet werden. Ein zusätzlicher Start von Microsoft Outlook ist nicht erforderlich, sofern der Anwender nur ein einziges Outlook-Profil angelegt und hierfür kein Passwort vergeben hat. Die Freeware scannt in diesem Fall automatisch die Mailbox des jeweiligen Outlook-Profils. Wer hingegen mehrere Outlook-Profile verwendet oder ein Kennwort vergeben hat, sollte Outlook zuvor mit dem entsprechenden Profil öffnen, bevor OutlookStatView gestartet wird. Nur so erkennt das Mail-Tool das korrekte Profil, für das der Anwender eine Auswertung wünscht.

Zeitraum und Ordner des OutlookStatView-Scans festlegen

Nach dem OutlookStatView Download und Start erscheint zunächst ein Fenster mit den MailBox Scan Options. Hier kann der Zeitraum festgelegt werden, für den eine Auswertung des eigenen Mailverkehrs erfolgen soll. Wer beispielsweise Statistiken nur von Anfang Januar bis Ende Dezember 2014 erhalten möchte, wählt beim entsprechenden Zeitraum 01.01.2014 bis 01.01.2015. Der jeweils letzte Tag wird nämlich nicht berücksichtigt. Außerdem kann man an dieser Stelle die Suche auf bestimmte Ordner des Postfachs beschränken oder auch einzelne Ordner vom Scan ausschließen. Je kleiner der Zeitraum und die Anzahl der Ordner ausfallen, umso schneller verläuft natürlich auch der Scan-Prozess.

OutlookStatView Download Optionen

Zusätzliche deutsche Sprachdatei steht zur Verfügung

Der Hersteller stellt eine zusätzliche deutsche Sprachdatei zur Verfügung. Mit dieser kann der Anwender die Oberfläche von der englischen in die deutsche Sprache verwandeln. Hierzu wird die Sprachdatei einfach in den jeweiligen Programmordner von OutlookStatView kopiert. Zahlreiche weitere E-Mail-Tools enthält unser Software-Katalog. Interessante Statistiken für Outlook-Nutzer OutlookStatView durchsucht ausgewählte Ordner des eigenen Outlook-Postfachs innerhalb vorgegebener Zeiträume und liefert interessante Statistiken zum Mailverkehr. Eine Suchfunktion ist ebenso an Bord wie Exportmöglichkeiten unter anderem in den Formaten TXT, HMTL und XML.

Pro

  • Statistiken für Outlook-Nutzer
  • Unterstützt alle MS Outlook-Fassungen
  • Installation ist nicht erforderlich
  • Export in den gängigen Funktionen

Contra

  • Nachrüstung der deutschen Sprachdatei
  • Optisch anspruchslose Oberfläche
Download

* Download Informationen

Leserbewertung

5/5
OutlookStatView hat 100 von 100 Prozent bei 1 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Eigenschaften

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, 2000, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
2.14 KB
Sprache:
Deutsch
Version:
1.90
Update:
28.01.2015
Download

* Download Informationen

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von Shareware.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzsoftware angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukten und Deinstallationsanleitung.