RCS - Remote Client Starter RCS - Remote Client Starter

RCS startet einen beliebigen Rechner im Netzwerk per Wake Up on LAN (WOL). Dafür muss in der GUI nur die MAC-Adresse (Nummer der Netzwerkkarte) sowie die IP-Adresse des Remote-Rechners angegeben werden. Als zusätzliches Goodie erlaubt RCS das automatische Verbinden von Netzlaufwerken, nachdem der andere Rechner hochgefahren ist (Kriterium: PING erfolgreich). Danach schliesst sich RCS automatisch. Features: - Startoption -a startet RCS sofort (Ohne Bestätigung auf GUI) - Voraussichtliche Restlaufzeit (Durchschnitt der bisherigen Starts) wird mit angezeigt. - Bildschirmposition wird gespeichert - Per Batchfile, das nach Start des Rechners gestartet wird, können zum Beispiel Netzlaufwerke verbunden werden, oder sonstige Aufrufe durchgeführt werden. - einfach zu konfigurieren (nur vier Eingaben) - entpackt zusammen nur 180 KB gross

Download

* Download Informationen

Leserbewertung

3.33/5
RCS - Remote Client Starter hat 67 von 100 Prozent bei 3 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Eigenschaften

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
XP, Server 2003, NT, 98, ME
Dateigröße:
78.48 KB
Sprache:
Englisch
Version:
1.0.0
Update:
10.12.2014
Download

* Download Informationen

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von Shareware.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzsoftware angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukten und Deinstallationsanleitung.