TuneUp Lite TuneUp Lite

TuneUp Lite erweitert sowohl iTunes als auch den Windows Media Player um einige nützliche Verwaltungsoptionen. Die Shareware kümmert sich beispielsweise um unsauber benannte Songs in den Bibliotheken der beiden Wiedergabetools. Audiofiles mit Dateinamen und Titeln wie "Song 1" sowie "Unbekannter Interpret"-Tags gehören dank TuneUp Lite der Vergangenheit an. Die Software bezieht fehlende Infos einfach per Mausklick mit Hilfe einer Schnittstelle zum Internet. Auf dem gleichen Weg lädt das Tool nicht vorhandene Album-Cover aus dem Netz nach und fügt sie der Mediendatenbank hinzu. Weiterhin bietet TuneUp Lite Zusatzinfos für all jene, die Musik nicht nur aus der Konserve genießen möchten. So hält die Shareware zu demnächst stattfindenden Konzerten auf dem Laufenden. Außerdem verlinkt das Plugin zu YouTube-Clips der gerade gehörten Bands.

Pro

  • Bringt Ordnung in Musiksammlungen
  • Scannt den iTunes-Musikdatenbestand
  • Lädt nicht vorhandene Album-Cover
  • Infos zu Live-Konzerten

Contra

Download

* Download Informationen

Screenshots von TuneUp Lite

Leserbewertung

2.29/5
TuneUp Lite hat 46 von 100 Prozent bei 4 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Eigenschaften

Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
49.41 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
3.0.3.0
Update:
10.12.2014
Download

* Download Informationen

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von Shareware.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzsoftware angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukten und Deinstallationsanleitung.