UnderCoverXP UnderCoverXP

Download

* Download Informationen

UnderCoverXP erstellt im Handumdrehen Einlagen für CD- und DVD-Hüllen. Die Freeware bedient sich hierfür sowohl lokal vorhandener Bilder als auch verschiedener Datenbanken im Netz. Die Handhabung von UnderCoverXP gestaltet sich denkbar einfach. Per Drag&Drop; oder Auswahlmenü lädt man das gewünschte Motiv in die ansprechend gestaltete Oberfläche. Anschließend wählt man aus einem umfangreichen Drop-Down-Menü die passende Vorlage für sein Druckvorhaben. Hier finden sich von gängigen CD-Covern bis hin zu Hüllen für PlayStation-, Wii- oder PSP-Medien oder gar VHS-Verpackungen eine ganze Reihe an Templates. UnderCoverXP passt die ausgewählten Bilder automatisch an die richtige Größe an und bringt die Einlagen anschließend per Desktop-Drucker zu Papier. Praktischerweise druckt der kostenlose Helfer auf Wunsch Schneidelinien gleich mit und nutzt das eingelegte Papier optimal aus.

Pro

  • Viele Vorlagen für gängige Cases
  • Ansprechend gestaltete Oberfläche

Contra

Download

* Download Informationen

Screenshots von UnderCoverXP

Leserbewertung

3.76/5
UnderCoverXP hat 75 von 100 Prozent bei 50 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Eigenschaften

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
990.03 KB
Sprache:
Deutsch
Version:
1.23
Update:
10.12.2014
Download

* Download Informationen

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von Shareware.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzsoftware angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukten und Deinstallationsanleitung.