Win LohnInfo

Win LohnInfo zeigt Arbeitnehmern auf, wie sich Krankenversicherung, Kirchensteuer und Steuerklasse auf das Gehalt auswirken. Nach Eingabe aller persönlichen Daten blendet der Verdienstrechner das Netto-Einkommen ein. Diagrammfunktion und Teilzeitrechner machen die Software auch interessant für Lohnbüros. Bereits während der Eingabe zeigt Win LohnInfo, wie sich die Änderungen einzelner Parameter auf das Netto-Gehalt auswirken. Im Hauptfenster sind unter anderem Angaben zur Krankenversicherung, Steuerklasse und Kinderfreibetrag zu machen. Der Helfer für Personalabteilungen, Lohnbüros und interessierte Arbeitnehmer kennt alle Lohntabellen von 1996 bis heute und erlaubt damit einen Einblick in die Entwicklung der Gehälter. Win LohnInfo bietet nach Eingabe der Daten Antworten auf folgende Fragen: Was bringt mir ein Steuerklassenwechsel? Wie wirkt sich ein Steuerfreibetrag auf das Netto-Einkommen aus? Der Rechner berücksichtigt sogar Mutterschutz-Zeiträume bei der Kalkulation. Die lange Historie von Win LohnInfo sorgt dafür, dass der Anwender über die Steuerdaten von 1996 bis heute verfügt. Jeder User, der an einem detaillierten Einblick in die Berechnung seines Gehalts interessiert ist, verschafft sich mit der Gehaltssoftware die gewünschten Infos. Unter Umständen lässt sich sogar Potential für eine Einkommenssteigerung erkennen.

Pro

  • Berücksichtigt sämtliche Abzüge
  • Rechner für Teilzeit & Mutterschutz-Zeiten
  • Grafische Auswertungen in 2D/3D

Contra

  • Wenig zeitgemäßes Programmdesign
Download

* Download Informationen

Leserbewertung

4.58/5
Win LohnInfo hat 92 von 100 Prozent bei 77 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Eigenschaften

Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Server 2003, NT, Vista, 98, ME, 2000, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
5.56 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
2012 - 16.03
Update:
07.04.2014
Download

* Download Informationen

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von Shareware.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzsoftware angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukten und Deinstallationsanleitung.