Fonts Downloads kostenlos

Einzigartige Dokumente erstellen - mit speziellen Fonts

Viele werden jetzt wahrscheinlich denken: Wofür Fonts herunterladen? Jede Textverarbeitung hat doch schon genug davon. Doch das bedeutet eben auch, dass jeder dieselben Fonts zur Verfügung hat, und viele Texte und Dokumente dadurch gleich aussehen. Das lässt sich mit einzigartigen Sharware-Schriften ändern. Ob handgeschriebene Briefe oder aufwändig gestaltete Urkunden, mit neuen Fonts ist das ein Kinderspiel. Diese Auswahl bietet eine ganze Reihe außergewöhnlicher Schriftarten, die alle kostenlos getestet werden können, da es sich hierbei jeweils um Shareware handelt. Dabei sind alle Arten von Schriften vorhanden, das heißt nicht nur die in Westeuropa bekannten Schriftarten sondern auch beispielsweise japanische Schriftzeichen oder auch arabische Fonts können hier gefunden werden.

Originalgetreue Schriftarten zum Download

Bei den Shareware Fonts ist jede Schriftart einzigartig. Selbst eine offizielle Schriftart, wie sie beispielsweise in einem Logo verwendet wird, kann hier getestet werden. So hat man auch keine rechtlichen Schwierigkeiten, da Shareware-Fonts offizielle Lizenzen besitzen und mit der Schriftart beim eventuellen Kauf auch Nutzungsrechte für diese Fonts erworben werden. Unter all den Schriftarten sind auch Programme zu finden, die es ermöglichen, eigene Fonts zu entwickeln und abzuspeichern. So können beispielsweise die eigene Handschrift oder sonstige sehr spezielle Schriften entworfen und gespeichert werden. Die Funktion ist sehr einfach: Die Fonts werden heruntergeladen und installiert oder in den Fonts-Ordner im Windows-Verzeichnis entpackt. Eine genaue Anleitung liegt den Fonts jeweils bei. Sobald dieser Vorgang erfolgreich abgeschlossen ist, können die Schriften überall auf dem PC angewendet werden, egal ob bei der Textverarbeitung oder beim Instant Messenger. Dabei sind die neuen Fonts ganz einfach in derselben Liste zu finden, in der auch die Standardschriftarten angezeigt werden. Das gewünschte Schriftbild muss nur noch ausgewählt werden und schon ist es im Text eingebunden.