Garten Downloads kostenlos

Gestaltungsprogramme für den Garten

Soll der eigene Garten am PC neu geplant und gestaltet werden? Für die Gartengestaltung existieren etliche Softwareprogramme, die unter anderem auch als Shareware angeboten werden, wodurch sie einen bestimmten Zeitraum lang vor dem Kauf kostenlos getestet werden können. Ein Baum hier, eine Mauer dort und in der Mitte vom Garten ein Teich. Oder doch lieber ein Brunnen in der Mitte des Garten? Die Softwaretools bieten eine Vielzahl mitgelieferter grafischer Objekte, die beliebig platziert, verschoben und ausgetauscht werden können. Wie funktionieren diese Programme? Das Vorgehen zur Gestaltung eines Garten läuft in der Regel wie folgt ab: Zuerst wird der Grundriss definiert, anschließend können Senken und Erhebungen festgelegt werden und es werden die weiteren Objekte wie Zaun, Bäume, Pflanzen, Teich oder Grünflächen platziert. Das Platzieren der Objekte kann einfach per Drag & Drop erfolgen. Die Bemaßung legt man entweder selbst fest, oder sie wird vom Programm automatisch eingefügt. Auf jeden Fall arbeitet man maßstabsgetreu. Viele Garten-Gestaltungsprogramme besitzen eine 3D Funktion, mit der man sich vorab eine 3D Visualisierung anschauen kann. Dadurch können zum einen neue Ideen entstehen oder man kommt zu dem Entschluss, das der Garten oder ein Teil davon umgestaltet werden muss. Besser man sieht es vorher als hinterher. Einige Programme enthalten zusätzliche Funktionen für Wachstums- oder Lichtsimulationen. Mit diesen Funktionen kann man sich seinen geplanten Garten in der Abenddämmerung oder das Aussehen des Gartens in 5 Jahren anzeigen lassen.

Katalogisierung der Pflanzen im Garten

Ebenso gibt es etliche Programme für die Verwaltung der Pflanzen im Garten. Damit können Informationen, wie z. B. Bezeichnung, Gattung und Pflanzdatum der Pflanzen selbst gesammelt und katalogisiert werden. Neben allgemeinen Informationen können Texte oder Bilder den einzelnen Pflanzen im Garten zugeordnet werden.