Haushaltsbuch Downloads kostenlos

Das gute alte Haushaltsbuch im elektronischen Zeitalter

Der beste Weg um Geld zu sparen ist, die Ausgaben und Einnahmen zu kontrollieren. Hierfür ist ein Haushaltsbuch äußerst hilfreich. Es gibt einige Programme auf dem Markt, die wesentlich einfacher zu benutzen sind als das klassische Haushaltsbuch in Papierform. Wiederkehrende Ausgaben wie Miete oder Versicherungen werden monatlich oder jährlich automatisch in das Journal übertragen. Der Kontostand wird mit jeder Eingabe aktualisiert. Somit wird ein Haushaltsbuch zum nützlichen Werkzeug und nicht zur lästigen Pflicht.

Wie findet man das richtige Haushaltsbuch für sich?

Viele Haushaltsbuch-Programme können als Shareware ausprobiert werden. Wenn meistens auch nicht alle Features, die die Vollversion bietet, freigeschaltet sind, erhält man so doch einen guten Einblick in den Aufbau und die Benutzeroberfläche. Ein gutes Haushaltsbuch bietet nicht nur die Möglichkeit, Einnahmen und Ausgaben themengeordnet einzutragen. Es sollte auch verschiedene Statistiken erstellen können. Einige Programme ermöglichen es darüber hinaus, den Verbrauch von Strom, Wasser und Gas zu überwachen. So muss nicht auf die Jahresabrechnung gewartet werden, und mögliche Nachzahlungen kommen nicht überraschend oder können sogar vermieden werden. Neben dem Haushaltsbuch bieten viele Programme noch weitere Features wie ein Adressbuch oder einen Einkaufszettelersteller. Je nach persönlichen Bedürfnissen sind die Programme mehr oder weniger passend. Shareware ist eine gute Möglichkeit, das richtige Haushaltsbuch für die eigene Familie zu finden.