Homepage Tools Downloads kostenlos

Mit Homepage Tools die eigene Webseite erstellen und verbessern

Ob ein privates Weblog, eine Fan- oder Vereinsseite - es gibt viele Gründe und Gelegenheiten, eine eigene Webseite zu erstellen. Mit den richtigen Homepage Tools lassen sich bei der Konzeption und im laufenden Betrieb viele Prozesse optimieren, so dass wachsende Besucherzahlen garantiert bleiben. Da es mittlerweile unzählige Homepage Tools für die verschiedensten Anwendungsbereiche und Anforderungen rund um den Bereich der Webseiten gibt, empfiehlt es sich vor dem Kauf von Homepage Tools die Programme zunächst als Shareware zu testen. Hierbei bieten die Hersteller von Homepage Tools die Möglichkeit, ihre Software im laufenden Betrieb auszuprobieren. Der Benutzer hat so - je nach Hersteller und Software - um die 30 bis 90 Tage Zeit um eine Kaufentscheidung treffen zu können. Für den Start mit der eigenen Webseite wird zunächst ein HTML-Editor benötigt. Selbst wenn die Webseite mittels Vorlagen oder eines Content Management Systems aufgebaut wird, wird ein Werkzeug zum Erzeugen und Editieren von Quelltext benötigt. Einige Webmaster schwören auf reine Texteditoren mit Syntaxhervorhebung, andere nutzen gerne den Komfort der sogenannten WYSIWYG-Editoren ("What You See Is What You Get").

Durch Webseiten Hilfsprogramme mehr Besucher auf die Homepage bekommen

Sobald das Grundgerüst der Webseite steht, gibt es eine Reihe nützlicher Homepage Tools, um die Webseite für die Besucher interessanter zu machen. Bekannt sind sicherlich Homepage Tools die im Grunde zum Standard gehören, wie beispielsweise ein Benutzerzähler. Zu den sehr praktischen Homepage Tools gehören in jedem Fall Formulareditoren, die es dem Administrator erlauben, auf einfache Art und Weise Kontaktformulare zu erstellen. Zu weiteren beliebten Homepage Tools zählen natürlich Elemente wie Gästebücher, Foren, oder Chats. Diese Homepage Tools lassen sich in der Regel sehr einfach in eine Webseite einbinden. Gern genutzt werden auch Homepage Tools, mit deren Hilfe sich Linklisten erstellen lassen. Als Webseiten-Betreiber sollte darauf geachtet werden, nicht nur selber andere Seite zu verlinken, sondern um gute Suchmaschinenplatzierungen zu erreichen, auch von möglichst vielen anderen Seiten verlinkt zu werden. Auch für diese Art von Linkmanagement gibt es empfehlenswerte Homepage Tools. Im Zeitalter des Web 2.0 werden auch Homepage Tools mit denen ein automatisches Empfehlen von Seiten bei Facebook, Twitter und Co. möglich wird, immer beliebter. Mit diesen Homepage Tools lässt sich gleichzeitig auf Werbung für die eigene Webseite machen. Nicht zuletzt existieren natürlich viele Homepage Tools, die allein für Spaß sorgen sollen. Homepage Tools wie Spiele, Quizfragen und sonstige Gimmicks können ein geeignetes Mittel sein, um Besucher anzuziehen.