Internet Security Downloads kostenlos

Internet Security durch Shareware

In Zeiten ständiger Bedrohungen aus dem Internet ist es immer wichtiger, sich richtig zu schützen. Um den Eingriff von Hackern in das System zu verhindern, sollte ein jeder Nutzer über die Anschaffung eines Internet Security Programmes nachdenken. Diese Internet Security Programme schützen das System aktiv gegen nicht erwünschtes Eindringen in den Computer. Doch natürlich hat man die Möglichkeit, die Internet Security Programme vor dem Kauf auf ihre Funktionen zu testen, da diese Shareware sind. Mithilfe solcher Internet Security Programme kann man sich effektiv schützen, da diese oftmals Firewall und Anti Viren Programme in einem sind. Einige Programme, die stellvertretend zu nennen sind, sind unter anderem Eset Smart Security, Kaspersky und Zone Alarm. Viele dieser Programme bieten aber neben den Grundfunktionen auch die Möglichkeit, anonym ins Internet zu gehen. Auf die Funktionsweise und das richtige Bedienen solcher Internet Security Programme soll im Folgenden eingegangen werden.

Internet Security einfach und sicher

Alle dieser Internet Security Programme haben gemeinsam, dass sie grafisch sehr übersichtlich und ansprechend gestaltet sind. So findet sich auch jemand, der sich nicht intensiv mit Software auseinandersetzt zurecht. Die Internet Security Programme besitzen außerdem die Funktion eines täglich automatisch ausgeführten Updates für das Erkennen von Viren. In der Regel hat der Nutzer eines solchen Internet Security Programmes die Möglichkeit, die Firewall dieses Programmes zu konfigurieren. Dabei stehen ein automatischer Erkennungs- und ein manueller Modus zur Auswahl. Die Firewall hat die Aufgabe zu überwachen, welche Anwendungen Zugriff auf das Internet haben und welche Anwendungen vom Internet aus zugreifen wollen. Ein unerwünschter Ein- oder Ausgang wird dann durch das jeweilige Internet Security Programm unterbunden. Neben der Firewall ist auch die Anti Viren Funktion von wichtiger Bedeutung. So werden im Internet Security Programm beide Aspekte verbunden. Wenn zum Beispiel eine Datei mit einem Trojaner auf den Computer des Nutzers gelangt ist, kann dass Anti Viren Programm diese Datei und den Trojaner löschen. Die Firewall verhindert dann, dass dieser Kontakt zum Internet aufnimmt. Manche Internet Security Programme bieten aber zusätzlich an, dass der Nutzer anonym surft. Dabei wird man über andere Server umgeleitet und bekommt eine andere IP-Adresse zugeteilt. So kann niemand die Spur des Nutzers im Internet ohne Weiteres nachverfolgen. Um das richtige Internet Security Programm zu finden, empfiehlt sich ein ausgiebiger Test der Software während der Testphase. Beim Kundendienst des jeweiligen Herstellers eines Internet Security Programmes kann die Dauer dieser Phase erfragt werden.