P2P Downloads kostenlos

P2P Programme als Shareware nutzen

Die Idee der P2P Programme ist, dass jeder Nutzer bei einem anderem Nutzer Dateien herunterladen kann. Bei einem P2P Netzwerk handelt es sich um Computer, die alle eine Datei besitzen. Diese Datei ist in Fragmenten zwischen den Computern verteilt. Diese Fragmente werden dann von allen anderen Computern des P2P Netzwerkes zusammengesucht. Gleichzeitig werden die Fragmente, die auf dem eigenen Computer sind für die anderen Computer im P2P Netzwerk freigegeben. Im Grunde ist dies ein sehr gutes und einfaches System um Dateien auszutauschen. Jedoch liegt legal hier oft nah an illegal. Denn längst ist nicht mehr alles, was in einem P2P Netzwerk angeboten wird ist legal. Wer zum Beispiel urheberrechtlich geschützte Musik oder Filme aus dem P2P Netzwerk lädt macht sich strafbar. Um jedoch überhaupt erst in das P2P Netzwerk zu gelangen bedarf es entsprechender Software. Diese gibt es zu einer Vielzahl. Um die richtige Software zu finden, sollte man zu einer Shareware greifen. So kann innerhalb eines Zeitraumes, der in der Regel 30- 90 Tage beträgt, der Funktionsumfang getestet werden. Nach Ablauf dieses Zeitraumes kann die P2P Software erworben oder wieder deinstalliert werden.

Funktionsumfang von P2P Software

Der Funktionsumfang von P2P Software ist im Normalfall sehr ähnlich. Einige wenige Programme bieten zusätzlich noch die Möglichkeit Medienstreaming zu nutzen. Beim ersten Start des Programms wird festgelegt an welchem Ort die Dateien gespeichert werden sollen. Danach wird festgelegt, ob gespeicherte Dateien für andere Nutzer des P2P Netzwerkes freigeben werden sollen. Dieser Punkt sollte unbedingt deaktiviert werden. Wer ein urheberrechtlich geschütztes Werk heruntergeladen hat und diese Datei wiederum anderen anbietet macht sich strafbar. Die P2P Programme bieten zum Teil auch an die gespeicherten Daten in eine vom Programm unabhängige Ordnerstruktur zu verschieben. So kann doppelt sicher gegangen werden, dass keine Datei im P2P Netzwerk freigeben wurde.