Schreibtrainer Downloads kostenlos

Schreibtrainer für den PC

Sollte früher das Schreiben an einer Schreibmaschine erlernt werden, wurden Kurse besucht - der Schreibtrainer war noch ein Mensch. Allenfalls an einigen Schulen, teilweise bereits in der Grundschule, wurden die Schüler von einem Schreibtrainer im Maschinenschreiben unterrichtet. Seit die Computer die Schreibmaschinen abgelöst haben, liegt es ebenfalls nahe, den Schreibtrainer durch ein Programm auf dem Computer zu ersetzen. Üblicherweise bietet ein Schreibtrainer am PC eine Lernfunktion, welche den Benutzer langsam in das Zehnfingersystem einführt. Ebenfalls sollte bei einem Schreibtrainer eine Prüffunktion mit an Bord sein, welche das Können des Benutzers überprüft. Ziel jedes Schreibtrainers ist es, dem Benutzer das blinde Schreiben mit zehn Fingern beizubringen, was in erster Linie über das motorische Lernen erreicht wird. Die Grundidee dafür verbirgt sich bereits hinter dem Grundaufbau einer Tastatur. Der Schreiber orientiert sich an den Orientierungstasten, deren Profil die Tastatur leicht hervorhebt. Diese sind bei der europäischen Standardtastatur die Tasten "F" und "J". Die anderen Tasten werden nach ergonomischen Gesichtspunkten auf die Finger jeder Hand verteilt. Der linke Ringfinger bedient zum Beispiel nur die Tasten "3", "W", "S" und "X", der rechte Ringfinger hingegen nur die spiegelverkehrt liegenden Tasten "0", "O", "l" und "." So prägt sich der Schreiber nach einiger Übung mit dem Schreibtrainer die Abstände der einzelnen Tasten am PC ein und kann so schneller tippen, ohne auf die Tasten schauen zu müssen. Mit der oben genannten Prüffunktion kann sich der Benutzer, nach einiger Übung, auf seine Tippgeschwindigkeit von dem Schreibtrainer überprüfen lassen. Meist geschieht dies in Form von einem Text, der abgeschrieben werden muss, wobei der Schreibtrainer die Anschläge pro Minute zählt. Spitzenschreiber können so auch bis zu 1200 Anschläge pro Minute schaffen und einen Schreibtrainer für das erforderliche Üben benutzen.

Schreibmaschinenkurse als Shareware

Schreibtrainer werden meist als Shareware unter das Volk gebracht, um so den Benutzern die Möglichkeit zu geben, das Programm ausführlich zu testen und dann zu entscheiden, ob der Schreibtrainer gekauft werden soll oder nicht. Ein entscheidender Vorteil von Shareware ist weiterhin die schnelle Verfügbarkeit. Der Schreibtrainer kann abends aus dem Internet geladen werden und ist sofort einsatzbereit. Bezahlt werden kann der Schreibtrainer dann nach ausgiebigem Testen, meist bis zu 30 Tage nach der Installation. Ebenfalls können Schreibtrainer meist als Beigabe in PC-Zeitschriften als Shareware erworben werden.