Tweak Downloads kostenlos

ProfessionelleTweak Software als Shareware herunterladen

Irgendwann macht jeder Computernutzer die Erfahrung, dass der Computer langsamer wird und manche Dienste verweigert. Ein Tweak des Systems kann helfen, dass die alte Leistung wiederhergestellt wird. Oftmals sind defekte Registryeinträge und fehlerhafte Dateien Schuld an der plötzlichen Verlangsamung der Systemgeschwindigkeit. Ein Tweak Programm setzt genau an diesen Stellen an und behebt Defekte und Probleme. Es gibt auf dem Softwaremarkt jedoch einiges an Tweak Programmen. Gerade aus diesem Grund sollte der Nutzer vorab schon einmal überlegen, welchen Funktionsumfang er benötigt. Es gibt nämlich Tweak Programme, die Geschwindigkeitsbremsen lösen und Tweak Programme die zusätzliche Funktionen wie Datenwiederherstellung beherrschen. Zum Glück kann man Tweak Programme als Shareware herunterladen. Dies ermöglicht, dass die Software innerhalb einer Testperiode von 30 - 90 Tagen getestet werden kann. Nach Ablauf dieses Zeitraumes kann sie erworben oder wieder deinstalliert werden.

Funktionsumfang professioneller Tweak Software

Zu den Grundfunktionen eines jeden Tweak Programmes gehört das Säubern der Registry. Über die Zeit sammeln sich hier fehlerhafte Einträge und nutzlose Anweisungen. Die Tweak Software scannt die Registry auf eben diese und löscht sie gezielt. Natürlich kann dabei auch etwas daneben gehen, deswegen bietet die Tweak Software vorher an, ein Backup der Registry zu machen. Nach der Reinging der Registry gehen die Programme in der Regel dazu über, die temporären Dateien von Windows zu löschen. Auch hier sammeln sich oftmals mehrere Gigabyte nutzloser Dateien. Diese werden einfach gelöscht, was der Festplatte einigen Speicherplatz zurückbringt. Der oftmals wichtigste Punkt ist jedoch der Arbeitsspeicher. Aus diesem Grund bieten die Tweak Programme auch eine Formatierung des Arbeitsspeichers im laufenden Betreib an. Dies kann eine erhebliche Geschwindigkeitssteigerung zur Folge haben. Auch bietet sich eine Defragmentierung der Festplatte an. In Folge dessen beschleunigen sich die Zugriffszeiten auf Dateien.